Whale-watching vor La Palma

Es war gewiss eines der Highlights unserer La Palma Reise: Die Whale-watching Bootstour vor der Küste der Insel. Versprochen wurde eine mindestens 80% Sichtungschance, also musste schon viel schiefgehen, dass wir keine entdecken würden.

Rund 12 Personen nahmen auf dem kleinen Schiff ihre Plätze ein und los ging es auf den offenen Atlantik. Während im Hafen das Wasser noch sehr ruhig war, ging es schon kurz danach etwas unsanfter zu. Man musste verdammt aufpassen, nicht zu Boden geschleudert zu werden! Weiters ahnte ich schnell, dass die Wellen die gegen den Bug donnerten für die Kamera gefährlich werden könnten.

Allmählich gewöhnt man sich aber ein wenig an das Schaukeln und der Gang wird sicherer. Wir fuhren eine ganze Weile hinaus auf die offene See, ohne irgendeinen Wal oder Delfin zu sehen. Ich war gut vorbereitet, die Kamera im richtigen Modus, das 300er Tele oben.

Ja und plötzlich tauchten die ersten Delfine auf 🙂 ! Schnell merkte ich, das dieses Shooting wohl eines der kompliziertesten überhaupt werden würde. Man weiß nie wo genau und ob sie überhaupt auftauchen, das Boot wackelt enorm, andere Leute wollen natürlich auch gute Plätze und die Delfine waren so nah am Boot, dass das 70-300er plötzlich “zuviel” war.

Also schnell mein 18-135er montiert und weiter ging es. Es war schon sehr beeindruckend, diese Tiere in freier Wildbahn von so nahe aus zu sehen. Fast konnte man sie berühren und sie hatten sichtlich Spaß daran, neben und vor dem Boot umherzuschwimmen 🙂 !

Ich fotografierte was das Zeug hielt. Die meisten anderen Leute, die Teils nur mit dem Handy fotografierten schauten mich schon komisch an, da ich meine Kamera natürlich auf “Dauerfeuer” hatte 😉 . Klar, bei so einem Ereignis spare ich nicht am falschen Platz, löschen kann man nachher immer noch! Immer wieder tauchten Delfine auf. Insgesamt sahen wir drei verschiedene Delfinarten, von kleinen gefleckten bis zu den größten, die bis zu 600kg schwer werden.

Und endlich sahen wir auch eine kleine Herde von Grindwalen 🙂 ! Sie sind leicht zu erkennen an ihrer auffälligen Schnauze und Rückenflosse und ihrer gemächlichen Art zu schwimmen.

Aber genug erzählt, hier sind einige der Highlights der Tour 🙂 !

Diese und andere Highlights siehst du übrigens, wenn du mitkommst
auf meine Fotoreise nach La Palma!

Alle Infos findest du hier!

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Blick vom Boot aus zurück auf La Palma…

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Sprung aus dem Wasser 🙂

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Es versammelten sich oft ganz schön viele Delfine vorm Boot…

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

…sie hatten sichtlich Spaß daran, mit unserem Boot mitzuschwimmen 🙂 !

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Eines meiner Lieblingsbilder der Tour, ein Delfin kurz vorm auftauchen, er bläst schon die Luft hinaus…

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Die größte Delfinart, bis zu 600kg schwer…

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Freudig springen sie aus dem Wasser 🙂

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Einer der Grindwale, erkennbar an der markant geformten Rückenflosse!

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Ebenfalls ein Grindwal, im Hintergrund die Küste. Die hellen Felder sind überdachte Bananenplantagen.

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Ebenfalls ein Grindwal beim Luftholen…

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Leider nicht ganz scharf, da ich auf den anderen fokussiert habe, er ist mir ins Bild gesprungen 😉 !

Whalewatching-Fotoreisen mit Martin Winkler

Noch einer der schönen Delfine beim Springen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

La Palma Tag - Fotokurse mit Martin Winkler
La Palma – eine Perle mit vielen Gesichtern
Möven im Flug - Fotokurse mit Martin Winkler
Wie du Möven im Flug fotografierst

Das wird dich auch interessieren:

Menü

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?