Langzeitbelichtungen

Veredle deine Fotos mit dieser Technik zu wahren Meisterwerken!

Langzeitbelichtungen

Langzeitbelichtungen sind in der Landschaftsfotografie schlicht nicht wegzudenken! Warum? Sie verleihen dem Foto das gewisse Extra und werten dadurch die Fotos extrem auf.

Viele meiner besten Fotografien sind Langzeitbelichtungen in allen erdenklichen Variationen: kurze, mittlere oder minutenlange Belichtungszeiten – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Ob du nun Wasseroberflächen glätten, Wasserfälle zu mystischen Motiven verzaubern oder Wolken zu imposanten Eyecatchern machen willst – ohne Langzeibelichtungen geht hier gar nichts!

In diesem Workshop lernst du, wie du diese Technik erfolgreich für deine Fotos anwendest. Du lernst verschiedene Filtersysteme kennen, welche die Grundvoraussetzung für diese Technik sind. Du lernst, was die Zahlen auf den Filtern bedeuten und wie du zu welchen Effekt kommst.

Zusätzlich zeige ich dir, welche hilfreichen Tools man dafür einsetzen kann und muss, um zu optimalen Ergebnissen zu gelangen.

Die Power der Langzeitbelichtung im Vergleich:

Bei dem Vergleich sieht man, welche Power Langzeitbelichtungen haben und wie sie dem Foto Effekt verleihen. Es ist fast die gleiche Szene, einmal ohne, einmal mit LZB! Nur eine von vielen Möglichkeiten, wie man Langzeitbelichtungen wirkungsvoll für seine Fotos einsetzen kann!

Infos zum Workshop Langzeitbelichtungen:

Location:

Schlosspark Laxenburg/NÖ

Dauer:

ca. 5 Stunden

Kurskostenbeitrag:

€ 150.-/Person

Teilnehmer:

min. 4 – max 6 Teilnehmer

Level:

fortgeschrittene Hobbyfotografen

Wegstrecke:

ca. 5-6 km flach

Die Lerninhalte dieses Workshops:

  • Grundlegendes zum Arbeiten mit Langzeitbelichtungen
  • Welche Filtersysteme gibt es?
  • Welche Filterstärken gibt es und was bedeuten die Zahlen auf den Filtern?
  • Wann setze ich welche Belichtungszeiten sinnvoll ein?
  • Wie errechne ich die richtigen Belichtungszeiten?
  • Welches Kamerasetting ist sinnvoll?
  • Welche hilfreichen Tools gibt es zum Thema LZB?
  • Kombinieren von Filtern

Dazu gibt es Tabellen sowie eine Übersicht aller wichtigen Einstellungen, damit du auch nichts vergisst!

Voraussetzungen für diesen Workshop:

  • Grundkenntnisse in der Fotografie, halbwegs sicherer Umgang in den Modi Av, Tv, M (A, S, M)
  • Stativ ist unbedingt notwendig!!!
  • Graufilter, empfohlen ND 8, ND 64 und ND 1000, passend für die jeweiligen Objektive
  • zusätzlich Polfilter sehr empfohlen!!!
  • Kabelauslöser und/oder Fernbedienung sehr empfohlen!!!
  • Reserveakku(s) wichtig wegen starker Beanspruchung bei LZB
  • gutes Schuwerk, feste Kleidung, Proviant
  • Kondition für 4-5 km Fußmarsch insgesamt im Park

Der nächste Workshop “Langzeitbelichtungen” findet statt am:

Sonntag 31.10.2021 10:00 – 15:00 Schlosspark Laxenburg AUSGEBUCHT

    Dein Name (Pflichtfeld)

    Deine vollständige Adresse (Pflichtfeld)

    Deine Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Dein gewünschter Workshop (Pflichtfeld)

    Datum des Workshops: (Pflichtfeld)

    Deine Kamera und Modell (Pflichtfeld)

    Hast du einen Gutschein bekommen?
    neinja

    Langzeitbelichtungen gehören zu den wichtigsten Effekten in der Landschaftsfotografie! Sie geben dem Foto das gewisse Extra und werten Fotos extrem auf. Alle Profi-Landschaftsfotografen arbeiten ständig mit Langzeibelichtungen, um ihre Fotos dadurch zu veredeln. Lerne auch du, wie du mit dieser tollen Technik ein neues Level in der Fotografie erreichst!

    Menü

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?