Fotokurse und Fotoworkshops mit Martin Winkler

Jeder fangt mal klein an

Wenn du vielleicht denkst, dass ich einfach sehr begabt bin was das Fotografieren betrifft, dann irrst du dich 😉 ! Ich habe eine Elends-Geduld und bin sehr hartnäckig wenn es darum geht, etwas zu schaffen was ich mir in den Kopf gesetzt habe. Aber ich denke nicht, dass ich das ultimative Fototalent bin. Damals hatte ich keine Ahnung von Gestaltungsregeln, von technischen Dingen wie Blende, Iso, Belichtungszeit und so weiter. Ich hatte einfach nur eine kleine, billige Pocketcam und fotografierte drauf los, natürlich im Automatik-Modus.

Dementsprechend sahen meine Bilder damals auch aus.

Und hier zeige ich dir mal, wie meine Fotos noch vor ein paar Jahren ausgesehen haben 😉 ! Sie sind so aus dem Jahr 2010. Vielleicht kennst du ja so ähnliche Bilder vom Internet oder woher auch immer. So sehen jedenfalls sehr viele Fotos von Anfängern aus.

Man weiß einfach nicht auf was man achten soll und ist daher gar nicht in der Lage, Fotos so zu gestalten, wie man es sich vorstellt. Wenn mal ein „gutes“ dabei ist, ist es der berühmte „Glückstreffer“! Aber auch meine damalig „guten“ Fotos sehe ich heute natürlich etwas anders 😉 !

Einige der Fotos habe ich noch mit der ganz kleinen Nikon gemacht, die anderen habe ich schon mit der Canon 500D fotografiert. Große Unterschiede erkennt man jedoch nicht. Was will ich damit sagen? Es kommt weniger auf die Kamera sondern viel mehr auf den gekonnten Umgang damit! Man hätte mir auch das damalige Spitzenmodell geben können, die Fotos wären keinen Hauch besser geworden. So viel weiß ich heute mit Sicherheit!

Darum sage ich auch immer wieder, dass es wenig Sinn macht sich als Anfänger teures Equipment zu kaufen, wenn man nicht in der Lage ist, Fotos bewusst zu gestalten. Klar, die Technik ist wichtig. Aber was nutzt es, wenn ich mich perfekt mit der Technik auskenne, ich aber nicht in der Lage bin ein Foto ansprechend zu gestalten?

Verantwortlich dafür ob ein Foto gut ist, spitze oder ob man es besser wieder löscht ist in sehr, sehr vielen Fällen die BILDGESTALTUNG und nicht die Technik! Das berühmte fotografische Auge, das man hat oder eben nicht.

Ich bin der Meinung, dass man sehr wohl das fotografische Auge erlernen kann! Ich sehe sofort, ob jemand mit den Bildgestaltungsregeln vertraut ist oder nicht. Und es sind immer wieder die gleichen Dinge, die ein gutes Foto ausmachen. Nach vielen Jahren Fotografie habe ich die essentiellen Punkte zusammengefasst und in meinem EBook „das Geheimnis von Spitzenfotos“ veröffentlicht.

Hier geht es ausschließlich um die Bildgestaltung und wie man mit einfachen Mitteln zu ansprechenden Fotos kommt. Ich kann jedem Anfänger nur raten, sich erstmal nicht zu viel Gedanken über die Technik zu machen, sondern viel mehr auf Perspektiven, Bildaufbau, Bildaussage usw. zu achten. Ich wünschte, ich hätte das damals schon gewusst 😉 !

Hier findest du nähere Info´s zu meinem EBook „das Geheimnis von Spitzenfotos“

 

Foto alt

 

Foto alt

 

 

DSCN4110

DSCN4692

DSCN5412

IMG_0578

IMG_1321

IMG_1365

IMG_2076

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Martin Winkler
    26. November 2020 21:40

    Hallo Josef, danke für deine Sicht zu dem Thema! Klar gibt es gar nicht so wenige Fotografe, die sich gefühlt schwerer tun bie diesem Thema. Und ja, ein wenig Talent kann sicher nicht schaden! Aber wenn du dir meine Fotos von früher anschaust, dann siehst du ja auch genau, wie ich angefangen habe. Wenn man die sieht, würde kaum einer behaupten, ich hätte fotografisches Talent, ich übrigens auch nicht! 😉

    Das heutige Niveau meiner Fotografie verdanke ich größtenteils meiner Hartnäckigkeit und meiner Geduld sowie meiner hohen Frusttoleranz. Also großteils eine Mindset-Geschichte. Du schreibst ja selber, dass deine Bilder manchmal verkrampft aussehen. Das ist einfach Kopfsache. Auch ich dachte schon mehrmals, dass ich mich nicht mehr steigern kann und werde, zum Glück hatte ich immer unrecht! 🙂

    Deswegen mein Tipp: Nicht verkrampfen, locker und mit Spaß fotografieren ABER auch konsequent versuchen, sich immer weiter zu verbessern, das mache ich stetig!

    Liebe Grüße,

    Martin

  • Josef Kaufmann
    25. November 2020 21:32

    Hallo Martin!
    Ich möchte mich heute einmal ganz herzlich bei dir bedanken, dass du deine hart erarbeitete Erfahrung versuchst an mich weiterzugeben. Ich freue mich immer wenn ich ein neues Email von dir bekomme, weil ich sie wirklich gerne lese.
    In einem Punkt möchte ich dir aber nicht uneingeschränkt recht geben und das betrifft das immer wieder angesprochene fotografische Auge. Ich habe in vielen Jahren in denen ich versucht habe mich zu verbessern und bei einige Workshops mitgemacht habe, miterleben dürfen dass es Menschen gibt die einfach ein natürliches Gefühl für eine gute Bildkomposition haben und andere eben nicht, und ich gehöre leider zu denen die das Gefühl nicht so haben. Die Erfahrung die ich aber gemacht habe ist, dass ich neu gehörtes oder gelerntes versuche aufzusaugen und beginne das umzusetzen und die Bilder dann einfach „verkrampft“ aussehen. Ich hab’s leider noch nicht geschafft über das „knipsen“ hinaus zukommen aber ich freue mich immer wieder wenn mir ein Bild von vielen dann dich gefällt.
    Nichts desto trotz werde ich weiter versuchen die Erfahrungen von Profis anzuwenden und bin für jeden Tipp dankbar der mir weiterhelfen kann.
    LG, Josef

  • Martin Winkler
    5. Februar 2020 10:18

    Hallo Beatrix,
    genau dafür ist dieser Blog-Beitrag auch gedacht 😉 ! Freue mich auch schon auf unsere baldigen Workshops!
    Liebe Grüße,
    Martin

  • Beatrix Weihrich
    4. Februar 2020 21:30

    Jetzt machst du mir direkt Mut. Ich freue mich auf den 1. Fototreff. LG Beatrix

  • Martin Winkler
    5. November 2019 7:57

    Hallo Franz,
    Fotos sind natürlich auch immer Geschmacksache. Aus heutiger Sicht ist das Mondfoto für mich nicht mehr so toll, damals hab ich es natürlich besser gefunden 😉 ! Freue mich aber natürlich, wenn es trotzdem gefällt! Lg Martin

  • Hallo Martin,
    Das Foto mit dem Mond finde ich nicht so schlecht.
    Ehem. Teilnehmer einer Tatra Reise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?